Leonberg Traktorfahrer rollt rückwärts Berg runter

Von red 

Der 39-Jährige hatte im Weinberg gearbeitet.

Der Traktor kippte schließlich auf die Seite, der Fahrer wurde eingeklemmt. Foto: Archiv
Der Traktor kippte schließlich auf die Seite, der Fahrer wurde eingeklemmt. Foto: Archiv

Leonberg - Schwer verletzt musste am Montagabend ein Traktorfahrer mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, nachdem er kurz vor 20 Uhr in einen Unfall verwickelt worden war. Der 39 Jahre alte Traktorfahrer war im Weinberg unterwegs und wollte rückwärts wieder auf den Weg fahren. Vermutlich weil er den Rückwärtsgang nicht richtig einlegen konnte, ließ sich auch die Bremse nicht betätigen, meldet die Polizei. Immer schneller werdend rollte das Fahrzeug den Hang über den Weg „Hinterer Ehrenberg“ hinunter. In einem Gartengrundstück kippte der Traktor zur Seite und gegen einen Baum, so dass der 39-Jährige eingeklemmt wurde. Glücklicherweise konnte er von Ersthelfern schnell befreit werden. Die Feuerwehr Leonberg rückte mit vier Fahrzeugen und 15 Wehrleuten an die Unfallstelle aus. Ein Notarzt kam ebenfalls an die Örtlichkeit.