Leonberg: Umbau des Rathausvorplatzes Fußgängertunnel ab 17. Juli gesperrt

Von hem 

Eltinger Straße wird auf jeweils eine Fahrspur reduziert, es gibt eine provisorische Ampel.

Der Fußgängertunnel wird wegen der Fertigstellung des Rathausvorplatzes gesperrt. Foto: Henning Maak
Der Fußgängertunnel wird wegen der Fertigstellung des Rathausvorplatzes gesperrt. Foto: Henning Maak

Leonberg - Um den Rathausvorplatz fertig zu gestalten, müssen in einem ersten Schritt derzeit die Zugangsmöglichkeiten zum Rathaus verändert werden. Besucher können den Seiteneingang beim Sitzungssaal ins Rathaus sowie den Zugang vom Parkplatz kommend nutzen. Der Weg zum Haupteingang des Rathauses ist jedoch vorübergehend ausschließlich von der Lindenstraße her möglich.

Von Montag, 17. Juli an, wird die Unterführung unter der Eltinger Straße vom Sportzentrum zum Rathaus und zum Schulzentrum gesperrt. Damit Schüler und andere Fußgänger die Eltinger Straße sicher überqueren können, wird diese in beiden Richtungen auf jeweils eine Fahrspur reduziert. Zusätzlich wird etwa 100 Meter vom Rathaus in Richtung „Neue Stadtmitte“ entfernt eine provisorische Fußgängerampel eingerichtet. Diese Übergangslösung bleibt so lange bestehen, bis der komplette Rathausvorplatz fertig gestaltet ist, voraussichtlich bis gegen Ende der Sommerferien.