Leonberg Unfallflucht auf der Autobahn

Von rak 

Ein unbekannter Autofahrer soll einen anderen auf der Autobahn geschnitten haben, so dass dieser gegen die Leitplanke prallte.

Die Verkehrspolizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf der A 8 bei Leonberg. Foto: dpa
Die Verkehrspolizei sucht Zeugen einer Unfallflucht auf der A 8 bei Leonberg. Foto: dpa

Leonberg - Ein unbekannter Autofahrer, der aus Richtung des Autobahndreiecks Leonberg kam, soll am Montag gegen 6.30 Uhr auf der Überleitung zur A 8 bei der Anschlussstelle Leonberg-Ost in einem Zug über mehrere Spuren von rechts nach links gewechselt haben. Dabei schnitt er der Polizei zufolge den 55-jährigen Fahrer eines Mazda, der stark abbremsen musste, ins Schleudern geriet und gegen eine Leitplanke prallte. Der Unbekannte, der einen grünen Opel mit Pforzheimer Kennzeichen fuhr, setzte seine Fahrt indes unbeirrt in Richtung München fort. Der Mazda musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro. Die Verkehrspolizei, Telefon 07 11 / 68 69-0, sucht Zeugen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie