Leonhardsplatz in Stuttgart Frauen drehen den Spieß um und verfolgen Exhibitionisten

Von red 

Zwei Frauen, die einen Mann dabei beobachten, wie er an sich herumspielt und sie dabei mit Blicken fixiert, lassen sich das nicht gefallen. Sie informieren die Polizei und nehmen selbst die Verfolgung auf.

Die Leonhardskirche am Leonhardsplatz in Stuttgart – hier entblößte sich der Exhibitionist. (Archivbild) Foto: dpa
Die Leonhardskirche am Leonhardsplatz in Stuttgart – hier entblößte sich der Exhibitionist. (Archivbild) Foto: dpa

Stuttgart - Polizeibeamte haben am Donnerstagabend einen 21 Jahre alten Mann vorübergehend festgenommen, der im Verdacht steht, sich vor zwei Passantinnen entblößt und unsittlich berührt zu haben. Zwei 45 und 51 Jahre alte Frauen verständigten gegen 23.15 Uhr die Polizei, da sie im Bereich des Leonhardsplatzes in Stuttgart einen Mann entdeckten, der offenbar an sich herumspielte. Dabei suchte er laut Polizei den Blickkontakt zu den beiden Frauen.

Nachdem diese den Mann kurz aus den Augen verloren hatten, entdeckten sie den Tatverdächtigen in der Wilhelmstraße wieder und verfolgten ihn bis zur Heusteigstraße weiter. Mutmaßlich beobachtete er dort zwei weitere, derzeit noch unbekannte Passantinnen, ehe er von einer Streifenwagenbesatzung im Rahmen einer Fahndung entdeckt und festgenommen wurde.

Zeugen, insbesondere die beiden unbekannten Passantinnen aus der Heusteigstraße, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/89905778 zu melden.

Sonderthemen