Leonhardsviertel in Stuttgart Unbekannter beraubt Prostituierte und bringt Diebesgut zurück

Von jor 

Im Stuttgarter Leonhardsviertel beraubt ein unbekannter Mann eine junge Prostituierte. Anschließend bringt der Täter sein Diebesgut wieder zurück. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Ein Mann hat in Stuttgart eine junge Prostituierte bestohlen (Symbolbild). Foto: dpa/Andreas Arnold
Ein Mann hat in Stuttgart eine junge Prostituierte bestohlen (Symbolbild). Foto: dpa/Andreas Arnold

Stuttgart - Ein Mann hat am Dienstagabend im Stuttgarter Leonhardsviertel eine junge Prostituierte angegriffen und bestohlen. Anschließend plagte den Unbekannten wohl das schlechte Gewissen – er brachte sein Diebesgut zurück.

Nach Angaben der Polizei betrat der Mann gegen 18.10 Uhr das Etablissement und begab sich in das Zimmer der 19-Jährigen. Dort griff er die Frau unvermittelt an und entriss ihr die Ohrringe. Anschließend flüchtete der Unbekannte – doch nach einer halben Stunde kam der Mann wieder zurück und übergab dem Hausmeister den gestohlenen Ohrschmuck.

Der Mann soll etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und kräftig gebaut sein. Zudem soll der Mann einen gepflegten Bart getragen haben. Bekleidet war er mit dunkler Kleidung und einer dunklen Mütze. Sein Erscheinungsbild wirkte osteuropäisch. Zeugenhinweise nimmt das Raubdezernat unter der Rufnummer 071189905778 entgegen.

Sonderthemen