Legasthenie ist weit verbreitet – auch einige berühmte Persönlichkeiten wie Albert Einstein und Ernest Hemingway sollen die Diagnose bekommen haben. Wir zeigen zehn bekannte Menschen.

Albert Einstein und die von ihm entdeckte Formel E=mc^2 sind weltbekannt. Der deutsche Physiker gilt als einer der hellsten Köpfe jemals. Dass auch er unter Legasthenie litt, ist wohl für viele Menschen ein Widerspruch. Zurecht?

 

Das Ärzteblatt erklärt Legasthenie folgendermaßen: „Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Störung), ist eine der häufigsten Entwicklungsstörungen, die nachhaltig die schulische, psychische und soziale Entwicklung der Betroffenen beeinflusst. Trotz ausreichender Unterrichtung und kognitiver Fähigkeiten ist der Schriftspracherwerb so beeinträchtigt, dass einfache Wörter nicht gelesen und geschrieben werden können.“

Wir stellen zehn Persönlichkeiten und Promis vor, die betroffen sein sollen:

1. Jennifer Aniston

Die Schauspielerin Jennifer Aniston. Foto: www.imago-images.de/IMAGO/Supplied by LMK

Der Friends-Star Jennifer Aniston ist eine Bekanntheit dieser Liste. Nach eigenen Angaben leidet sie unter Legasthenie. „Ich dachte, ich wäre nicht schlau. Ich konnte mir einfach nichts merken“, soll sie gegenüber dem Hollywood Reporter gesagt haben.

2. Bodo Ramelow

Der Linken Politiker Bodo Ramelow Foto: www.imago-images.de/IMAGO/Chris Emil Janssen

Auch Politiker mit dieser Einschränkung sind bekannt. In einem Interview mit der Wochenzeitschrift Zeit bekannte sich der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow zu seiner Diagnose: „Ich bin Legastheniker, aber niemand hat es diagnostiziert.“ Erst mit 19 soll nach Aussage des Linken Politikers dies erkannt worden sein.

3. Auguste Rodin

Foto: www.imago-images.de/04/11/1910 via www.imago-images.de

Der Liste eines Interessenverbands zufolge soll auch der Bildhauer Auguste Rodin Legasthenie gehabt haben. Der Künstler, dessen Kunstwerk „Das Höllentor“ im Musee de Orsay ausgestellt ist, soll aufgrund von Legasthenie dreimal bei dem Versuch an der Universität in Paris zu studieren, gescheitert sein.

4. Carl Philip von Schweden

Carl Philip ist Legastheniker Foto: www.imago-images.de/IMAGO/Mikael Fritzon/TT

Der Prinz von Schweden Carl Philip soll nach Aussagen der „Bunte“wie auch sein Vater und seine Schwester Legasthenie haben. Der Familienvater studierte an der schwedischen Universität für Agrarwissenschaften.

5. Cher

Auch Musikerin Cher Foto: www.imago-images.de/IMAGO/Collin Xavier/Image Press Agency ABACA

Die weltbekannte Sängerin Cher sprach in einem Interview mit der US-amerikanischen Zeitschrift Parade über ihre Schulzeit. Dabei verlor sie kaum ein gutes Wort über ihre Schullaufbahn und darüber, wie mit ihrer Legasthenie umgegangen wurde.

6. John Lennon

John Lennon (rechts) mit seiner Frau Yoko Ono und ihrem Sohn (Mitte). Foto: imago stock&people/imago stock&people

Auch Chers Musikerkollege John Lennon soll laut Bild mit der Störung gelebt haben.

7. Leonardo da Vinci

Das Bild zeigt Leonardo da Vinci. Foto: www.imago-images.de/IMAGO

Einer der brillantesten Köpfe der Welt, Leonardo da Vinci, soll die Diagnose Legasthenie bekommen haben. Der italienische Maler, Bildhauer, Mechaniker, Anatom und Philosoph gilt als einer der berühmtesten Gelehrten überhaupt.

8. Napoleon Bonaparte

Eine Karikatur des Feldherren. Foto: www.imago-images.de/vers 1800 via www.imago-images.de

Der „Bundesverband Legasthenie & Dyskalkulie e.V.“ spricht in einem Schreiben außerdem davon, dass der französische Feldherr Napoleon Bonaparte nicht nur nach Elba verbannt wurde, sondern bei ihm auch Legasthenie festgestellt wurde.

9. Robbie Williams

Der Sänger Robbie Williams geht mit seiner Dyslexie humoristisch und offen um und teilt seine Diagnose auch mit den Fans im Netz:

Die Diagnose habe ihn nicht davon abgehalten, sein Leben selbstbestimmt zu führen.

10. Charles Darwin

Ein Porträt des Wissenschaftlers Foto: www.imago-images.de/1891 via www.imago-images.de

Auch der Erfinder der Evolutionsforschung, Charles Darwin, soll Legastheniker gewesen sein.