Der neue Wildbienengarten des Herrenberger Bezirksbienenzüchtervereins wird am Wochenende festlich eröffnet.

Bienen und andere Insekten finden jetzt in Herrenberg einen idealen Lebensraum: Das Vereinsgelände des Bezirksbienenzüchtervereins hat sich in ein Bienen-Habitat mit Lehrgarten verwandelt. 13 500 Euro stellte die Stadt für das Vorhaben aus dem Bürgertopf bereit. Mit einem Festwochenende am 23. und 24. Juli wird der Wildbienengarten nun eingeweiht.

Seit Jahren geht in unseren Landschaften die Insektenvielfalt dramatisch zurück, dabei erfüllen Wildbienen und andere blütensuchende Insekten eine ökologische Schlüsselrolle. Zur Bestäubung von Obst- und Gemüse- und vieler anderer Pflanzen ist der Mensch auf die geflügelten Helfer angewiesen. Im Rahmen eines Bürgertopf-Projekts schuf der Bezirksbienenzüchterverein Herrenberg nun einen neuen Lebensraum für die Bienen: Das Vereinsgelände „An der Alten Steige“ wurde in ein Wildbienen-Habitat mit Schau- und Lehrgarten umgewandelt und der angrenzende Lehrbienenpfad um Tafeln ergänzt.

Lichterfest am Samstag, Führungen am Sonntag

Zur offiziellen Eröffnung der Gartenanlage organisieren Mitglieder des Vereins ein Festwochenende. Am Samstag, 23. Juli, findet ab 15 Uhr die Einweihung des Wildbienengartens statt, bei dem alle Teilnehmenden Wissenswertes über das neu geschaffene Gelände erfahren. Ab 18 Uhr geht die Feierlichkeit in ein Lichterfest über.

Am Sonntag, 24. Juli, startet ein Tag der offenen Tür mit Gläserner Produktion, Führungen durch den Garten und anschaulichen Infos rund um die Honigbiene. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Angebot für Ausflüge und Lehrbesuche

„Mit dem erneuerten Bienengarten und -pfad wird neben dem neuen Lebensraum auch ein attraktives Angebot für Tagestouristen geschaffen“, teilt die Stadtverwaltung mit. Neugierige Spaziergänger sowie Kindergarten- und Schulgruppen können in Zukunft nach Absprache oder zu festen Öffnungszeiten im Bienengarten vorbeischauen. Außerdem soll das Angebot mit Gästeführungen und umweltbildenden Maßnahmen angereichert werden.