Lieblingsstück von Ashkan Yousefi Darani Der Ideenpool

Von  

Der Herrenausstatter Ashkan Yousefi Darani hat die besten Einfälle an seinem Billardtisch. Bevor er ins einem Geschäft stand, spielten in Rammstein die Soldaten der US-Air Base darauf ihre Partien.

Am Billardtisch entstehen die Ideen, und  abends wird gespielt. Foto: Lg/Achim Zweygarth
Am Billardtisch entstehen die Ideen, und abends wird gespielt. Foto: Lg/Achim Zweygarth

Stuttgart - Der Eigentümer hat einen klaren Heimvorteil, denn der Billardtisch steht etwas schief – und das weiß nur er. Aber der Gewinn liegt für Ashkan Yousefi Darani nicht in der Zahl der Trefferpunkte. Der sieben Fuß große Tisch in seinem Geschäft für maßgeschneiderte Herrenmode inspiriert ihn, und am Abend entspannt er sich bei einer Partie gegen sich selbst. „An dem Tisch sind schon viele Ideen entwickelt worden“, erzählt er. Erst vor Kurzem hat er eine flächendeckende, aber jederzeit abnehmbare Plexiglasplatte zum Schutz darüber gelegt. „Früher haben wir die Stoffbücher und Knöpfe einfach drauf gelegt. Flüssiges gab es allerdings nicht in seiner Nähe“, sagt er lachend.

Boateng und Sanches eingekleidet

„In den ersten Wochen nach der Geschäftseröffnung bin ich ziemlich gut geworden im Billard.“ Das lag daran, dass er damals kaum Aufträge hatte. Jetzt ist das anders. Darani wurde selbst schon vom FC Bayern angefordert, um Jérôme Boateng und Renato Sanches gut sitzende Anzüge zu verpassen, und natürlich entstanden die Entwürfe an seinem Ideenpool-Tisch. „Eigentlich hatte ich einen Besprechungstisch gesucht“, erklärt der Marketingfachmann. Dann entdeckte er im Internet auf einem Auktionsportal den Billardtisch. Ein Feuerwehrmann aus Rammstein verkaufte ihn. Zuvor hatten die Soldaten der dortigen US-Airbase auf ihm gespielt. „Bei 35 Grad im Schatten haben mein Bruder und ich ihn abgeholt. Der Tisch war in erstaunlich gutem Zustand. Nur die Bespannung ist neu.“




Unsere Empfehlung für Sie