Lindau Seniorin will Parkgebühren nicht zahlen – und reißt Schranke ab

Von red/dpa 

Eine Seniorin in Lindau hat es offenbar nicht eingesehen, zehn Euro für Parkgebühren zu begleichen. Kurzerhand nahm sich die 70-Jährige die Schranke vor und verbog sie so lange, bis sie abriss. Nun kommen auf die Frau viel höhere Kosten zu.

Ihre Parkgebühren wollte eine Seniorin in Lindau nicht begleichen (Symbolbild). Foto: dpa
Ihre Parkgebühren wollte eine Seniorin in Lindau nicht begleichen (Symbolbild). Foto: dpa

Lindau - Ziemlich rabiat ist eine Seniorin am Bodensee wegen zehn Euro Parkgebühr vorgegangen. „Mit aller Gewalt“ habe die 70-Jährige die Schranke eines Parkplatzes nach vorne gebogen und abgerissen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die zerstörte Schranke legte die Frau dann einfach zur Seite und fuhr davon. Ein Zeuge beobachtete die Tat und informierte die Beamten. Diese ermittelten die Frau und stellten sie zur Rede. Dabei habe sie sich „uneinsichtig bis unmöglich“ verhalten, sagte ein Sprecher.

Die Polizei zeigte die Frau schließlich wegen Sachbeschädigung an und rechnete ihr die Kosten vor, die sie nun begleichen muss: 100 bis 150 Euro für die Reparatur der Schranke und natürlich die zehn Euro Parkgebühr.