Livestream der Stuttgarter Gespräche Kailash Satyarthi besucht Stuttgart

Von StZ 

Kailash Satyarthi war der erste Gast der neuen Veranstaltungsreihe "Stuttgarter Gespräche". Am Montag gab es die Veranstaltung mit dem Friedensnobelpreisträger von 19 bis 21 Uhr im Livestream. Den Mitschnitt veröffentlichen wir am Dienstag auf stuttgarter-zeitung.de.

Kailash Satyarthi spricht im Theaterhaus Stuttgart. Foto: dpa
Kailash Satyarthi spricht im Theaterhaus Stuttgart. Foto: dpa

Stuttgart - In seiner Heimat Indien ist er der Held der Armen, weltweit ein Vorbild für Millionen: der Friedensnobelpreisträger Kailash Satyarthi sprach in Stuttgart über seinen Kampf gegen Kinderarbeit. Mit seinem Besuch in der Landeshauptstadt eröffnete er die neue Veranstaltungsreihe „Stuttgarter Gespräche“, die von der Robert Bosch Stiftung und der Stuttgarter Zeitung ins Leben gerufen wurde.

Die Veranstaltung fand im Theaterhaus statt. Sie wurde moderiert von Joachim Dorfs, dem Chefredakteur der Stuttgarter Zeitung. Auch die Leser im Saal hatten die Gelegenheit, ihre Fragen an Satyarthi zu richten. Von 19 bis 21 Uhr haben wir die Veranstaltung via Livestream auf unserer Website gezeigt. Den Mitschnitt des "Stuttgarter Gesprächs" mit Satyarthi veröffentlichen wir am Dienstag auf stuttgarter-zeitung.de

Das Onlineressort der Stuttgarter Zeitung hat unter @StZ_Live von der Stimmung im Saal und der Diskussion zwischen Kailash Satyarthi, Joachim Dorfs und den Zuschauern getwittert. Das Hashtag lautete #stzlive.

Auch die Internetnutzer zu Hause konnten sich mit Hilfe des StZ-Social-Livestreams aktiv einbringen und den Besuch des Friedensnobelpreisträgers über das persönliche Facebook-Profil, den eigenen Twitter-Account oder ein Chatprotokoll direkt kommentieren.