Liveticker zum Brexit Nach dem Brexit gibt es nur noch Bohnen

Von red/dpa/ 

Die Briten haben mit einer knappen Mehrheit für den Austritt aus der EU gestimmt. Die Reaktionen auf das Ergebnis sind europaweit von Entsetzen bestimmt. Wir berichten in diesem Ticker live und vor Ort.

Nur noch gebackene Bohnen statt Wein und Bier bleibt den Briten diesem Bild zufolge nach dem Brexit. Foto: Screnshot Twitter / @A_WittenbergCox 12 Bilder
Nur noch gebackene Bohnen statt Wein und Bier bleibt den Briten diesem Bild zufolge nach dem Brexit. Foto: Screnshot Twitter / @A_WittenbergCox

Stuttgart - Großbritannien hat für den Austritt aus der EU gestimmt.

Reaktionen aus aller Welt sind Überraschung und Entsetzen bestimmt. Kanzlerin Angela Merkel mahnt am Mittag in einer Stellungnahmen zur Besonnenheit.

Premierminister David Cameron hat nach dem Votum seinen Rücktritt angekündigt. Das Ergebnis ist eine schwere Schlappe für Cameron, der vehement für einen Verbleib in der bei vielen Briten verhassten EU geworben hatte.

Der angestrebte Brexit stürzt die EU in die wohl schwerste Krise ihrer Geschichte. Viele europäische Politiker hatten die Briten vor einem Austritt gewarnt. EU-Politiker befürchten, dass ein Brexit Austrittswünsche in anderen Ländern beflügelt.

"Der historische Entscheid ist eine Ohrfeige für das heimische Establishment und die internationalen Organisationen", kommentiert Politikredakteur Peter Nonnenmacher.

Wir sind live vor Ort und berichten über die Ereignisse.