Lockdown-Album von Ex-Beatle Paul McCartney:„Ich habe nur herumgealbert“

Von red/dpa 

Schon zweimal hat Paul McCartney sehr erfolgreich ein Soloalbum vorgelegt. Nun steht „Paul McCartney III“ ins Haus – ein Werk, das eigentlich gar nicht geplant war.

Paul McCartney hat ein neues Album eingespielt – im Alleingang. Foto: dpa/Ian West
Paul McCartney hat ein neues Album eingespielt – im Alleingang. Foto: dpa/Ian West

Liverpool - Der britische Popstar Paul McCartney hat während des Corona-Lockdowns im Frühjahr ungeplant ein neues Album aufgenommen. „Ich habe eigentlich nur herumgealbert“, sagte der Ex-Beatle dem Radiosender „BBC 6 Music“ am Donnerstag. „Nicht für eine Sekunde habe ich daran gedacht, dass das ein Album werden könnte.“ Nun soll die Platte namens „McCartney III“, die der Musiker innerhalb von neun Wochen während der Corona-Zeit aufgenommen hat, am 11. Dezember veröffentlicht werden. Die Musik habe „Echos der Pandemie“, sagte der 78-Jährige.

„McCartney III“ folgt auf die Soloalben McCartney I aus dem Jahr 1970 und McCartney II von 1980. McCartneys Solodebüt feiert in diesem Jahr sein 50. Jubiläum, der Ex-Beatle hatte es komplett im Alleingang geschrieben und eingespielt. Auch das aktuelle Album ist wieder so entstanden.

Musik von McCartney für McCartney

„Ich lebte mit meiner Familie gerade im Lockdown-Modus auf meiner Farm, und ich ging jeden Tag ins Studio“, erklärt McCartney selbst die Entstehung von Teil III. „Ich hatte ein paar Ansätze, an denen ich im Laufe der Jahre immer mal wieder gearbeitet hatte, nur manchmal fehlt einem einfach die Zeit, um die Dinge zu beenden. Also dachte ich weiter über diese existierenden Ansätze nach. Jeden Tag begann ich die Arbeit mit dem Instrument, auf dem ich das jeweilige Stück geschrieben hatte; danach ergänzte ich dann die weiteren Spuren, was richtig Spaß gemacht hat. Es ging eher darum, für mich selbst Musik zu machen – also nicht so sehr um Songs, die sonst irgendeine Bestimmung hatten oder irgendeinen Dienst erfüllen sollten. Ich machte einfach nur das, worauf ich gerade Lust hatte. Und so war mir auch gar nicht klar, dass daraus mal ein Album werden würde.“ „McCartney III“ erscheint am 11. Dezember 2020 bei Capitol Records. Neben dem digitalen Release und der CD-Variante wird das Album auch als LP in verschiedenen Konfigurationen erhältlich sein. Zusätzlich zum Standard-Vinyl (180g) in schwarz erscheint McCartney III auch als rotes, pinkes, weißes und blaues Vinyl.




Unsere Empfehlung für Sie