Nun ist bekannt, weshalb der Investor UBS Real Estate noch keinen Bauantrag für sein Projekt eingereicht hat

Degerloch
Nun ist bekannt, weshalb der Investor UBS Real Estate noch keinen Bauantrag für sein Projekt an der Degerlocher Löffelstraße eingereicht hat. Die Investmentgesellschaft suche derzeit jemanden, der die geplanten Büros übernimmt, sagt Susanne Grupp, die Sprecherin der UBS Deutschland AG. Ein sogenanntes Zugpferd zu finden, sei die Voraussetzung dafür, den Bau bei der Stadt zu beantragen.

Wie berichtet, will die UBS Real Estate ein bestehendes Parkhaus mit einem Bürogebäude überdeckeln. Im Dezember 2011 hat der Gemeinderat für dieses Ansinnen den geänderten Bebauungsplan genehmigt. Seither ist es allerdings still geworden um das Projekt. „Es ist aber nicht in Vergessenheit geraten“, sagt Grupp. „Die UBS Real Estate befindet sich derzeit in Vertragsverhandlungen.“ Wann diese abgeschlossen sein werden, ist nicht absehbar. Es sei nicht leicht, Interessenten für Büros zu finden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Investor Stuttgart-Degerloch