London Familie wird von U-Bahn überrollt und überlebt

Dem Bericht zufolge erlitten die Familie bei dem Vorfall keine größeren Verletzungen. Foto: dpa
Dem Bericht zufolge erlitten die Familie bei dem Vorfall keine größeren Verletzungen. Foto: dpa

Eine dreiköpfige Familie hatte in der englischen Hauptstadt London unglaubliches Glück. Vater, Mutter und Kind wurden von einer U-Bahn überrollt und überlebten unter den Schienen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

London - Eine dreiköpfige Familie ist in der Londoner U-Bahn auf die Gleise gestürzt und mit dem Leben davongekommen. Nach Polizeiangaben vom Samstag schob die Mutter am Freitagabend im U-Bahnhof Baker Street ihr Kind im Kinderwagen, während sie gleichzeitig auf einer Anzeigentafel guckte, wann der nächste Zug kommen sollte. Dabei bemerkte sie nicht, dass sie weit an den Rand des Bahnsteigs geriet - und stürzte mitsamt dem Buggy auf die Schienen.

Der Vater sprang sofort hinterher, um Frau und Kind zu helfen, als plötzlich die U-Bahn in die Station einfuhr. Alle drei hätten großes Glück gehabt, dass sie sich in eine Grube unter den Schienen retten konnten, wo der Zug über sie hinweg rollte, hieß es bei der Polizei. Dem Bericht zufolge erlitten die drei keine größeren Verletzungen, wurden jedoch sicherheitshalber trotzdem ins Krankenhaus gebracht.




Unsere Empfehlung für Sie