Ludwigsburg Mann nimmt auf Spielplatz sexuelle Handlungen an sich vor

Von red 

Auf einem Kinderspielplatz in Ludwigsburg tritt ein Mann in obszöner Weise auf. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Obszöne Handlungen in Ludwigsburg (Symbolbild) Foto: dpa
Obszöne Handlungen in Ludwigsburg (Symbolbild) Foto: dpa

Stuttgart - Die Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg sucht Zeugen, die am Dienstag gegen 8.10 Uhr in der Daimlerstraße in Ludwigsburg-West einen Mann beobachten konnten, der in obszöner Weise aufgetreten war. Der bislang unbekannte Mann befand sich auf einem Kinderspielplatz und nahm mit geöffneter Hose sexuelle Handlungen an sich vor.

Zu diesem Zeitpunkt waren keine Personen auf dem Spielplatz zugegen. Allerdings wurde eine 21-Jährige, die zu Fuß auf einem angrenzenden Gehweg unterwegs war, auf den Mann aufmerksam und alarmierte umgehend die Polizei. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Ergebnis.

Der etwa 25 bis 30 Jahre alte Täter hat ein westeuropäisches Erscheinungsbild und kurze dunkle Haare. Er trug einen Dreitagebart und war mit einer roten Jacke sowie einer grauen Jeans bekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 07141/18-9 entgegen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie