Ludwigshafen am Rhein Kind geht in Windeln auf nächtliche Einkaufstour

Von red/AFP 

Ein fünfjähriges Mädchen ist im rheinland-pfälzischen Ludwigshafen nachts allein und leicht bekleidet unterwegs gewesen. Der Polizei sagte das Vorschulkind, es wolle einkaufen gehen.

Das Mädchen schlief auf dem Rückweg immer wieder auf dem Arm der Beamten ein. (Symbolfoto) Foto: dpa
Das Mädchen schlief auf dem Rückweg immer wieder auf dem Arm der Beamten ein. (Symbolfoto) Foto: dpa

Ludwigshafen - Auf einen nächtlichen Shopping-Ausflug ist in Ludwigshafen eine Fünfjährige gegangen - nur bekleidet mit Windeln, Gummistiefeln und einer Jacke. Ein Passant rief die Polizei, als er in der Nacht auf Samstag gegen 1 Uhr das Mädchen ihren Puppenwagen durch die Stadt in Rheinland-Pfalz schieben sah. Das Mädchen gab dann gegenüber den Beamten an, dass sie in der Stadt einkaufen wolle, wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz am Samstag mitteilte.

Während die Polizei das Elternhaus der Kleinen ermittelte, schlief das Mädchen in einer Polizeijacke gehüllt immer wieder auf dem Arm der Beamten ein. „Am Ende konnte sie wohlbehalten ihren erleichterten Eltern überstellt werden“, teilte die Polizei mit. Das Mädchen sei über einen Stuhl an den Schlüsselkasten gelangt und habe dann selbstständig die Wohnungstür aufgeschlossen.




Unsere Empfehlung für Sie