Nach Frankreichs WM-Triumph Jubelnder Emmanuel Macron wird zum Twitter-Hit

Von red 

Das Moskauer Luschniki-Stadion war am Sonntagabend mit einigen Staatschefs gefüllt, aber keiner von ihnen hatte wohl so viel Spaß wie Emmanuel Macron. Ein Bild des französischen Präsidenten sorgt seither im Internet für Lacher.

Ein Bild, das um die Welt ging: Frankreichs Präsident Macron jubelt nach dem WM-Sieg der Equipe Tricolore. Foto: Pool Sputnik Kremlin 12 Bilder
Ein Bild, das um die Welt ging: Frankreichs Präsident Macron jubelt nach dem WM-Sieg der Equipe Tricolore. Foto: Pool Sputnik Kremlin

Stuttgart - Der Triumph Frankreichs im WM-Finale versetzte das ganze Land in einen Jubelrausch. Auch der französische Präsident Emmanuel Macron brachte nach dem Schlusspfiff am Sonntagabend seine Freude zum Ausdruck. Bereits während des 4:2-Finalsiegs über Kroatien feuerte der Staatschef die Mannschaft euphorisch von der Ehrentribüne im Moskauer Luschniki-Stadion an.

Meer aus blau-weiß-roten Flaggen

Millionen Menschen feierten den Triumph ihrer Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Paris und andere Städte verwandelten sich in ein Meer aus blau-weiß-roten Flaggen, die Fans feuerten Freudenböller ab und bildeten Autokorsos.

Ein Bild, das um die Welt ging

Doch besonders das Bild des jubelnden Macron geht im Internet seither viral. Der Fotograf Alexei Nikolsky richtete just in dem Moment die Kamera auf den Staatschef, als dieser aufstand, die Fäuste hochriss und in Jubel ausbrach.

Ein Bild, das um die Welt ging. Unter dem Hashtag #MacronDoingThings haben nun Nutzer des Kurznachrichtendienstes Twitter seither zahlreiche Memes veröffentlicht, in denen der Präsident und seine Jubelpose in einen neuen Kontext gebettet werden. Eine lustige Auswahl: