Der niederländische König Willem-Alexander und seine Gattin, Königin Máxima, sind zu einem eintägigen Besuch in Spanien eingetroffen.

Madrid - Der niederländische König Willem-Alexander und seine Gattin, Königin Máxima, sind zu einem eintägigen Besuch in Spanien eingetroffen. Der König ist ausgebildeter Verkehrspilot und steuerte selbst das Flugzeug, das am Mittwoch auf dem Luftwaffen-Stützpunkt Torrejón de Ardoz bei Madrid landete. Dort wurden die Royals vom spanischen Kronprinzen Felipe und Ehefrau Letizia herzlich mit Umarmungen und Küssen empfangen.

König Juan Carlos (75) und Königin Sophia (74) wollten Willem-Alexander (46) und Máxima (42) bei einem Mittagessen im Zarzuela-Palast am nordwestlichen Rand der spanischen Hauptstadt treffen. Auf dem Programm stand danach außerdem ein Treffen mit dem spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy sowie ein Besuch des Madrider Parlaments.