Mängel beim Brandschutz Schule in Pforzheim geräumt

Von red/dpa 

Für rund 80 Schüler der Gustav-Heinemann-Schule in Pforzheim geht der Unterricht am Montag nicht in ihrem Schulgebäude weiter. Bei Sanierungsarbeiten wurden Mängel beim Brandschutz entdeckt.

Bei Sanierungsarbeiten wurden die Mängel beim Brandschutz in einer Schule in Pforzheim entdeckt. (Symbolfoto) Foto: dpa-Zentralbild
Bei Sanierungsarbeiten wurden die Mängel beim Brandschutz in einer Schule in Pforzheim entdeckt. (Symbolfoto) Foto: dpa-Zentralbild

Pforzheim - Wegen schweren Mängeln beim Brandschutz ist in Pforzheim eine Schule geschlossen worden. Wie das Landratsamt am Freitag bestätigte, wurden die Mängel bei Sanierungsarbeiten am Dach entdeckt. Unter anderem sei die Brandschutzmauer unvollständig. Auch sei im Brandfall der Statik nicht zu trauen.

Die rund 80 Schüler der Gustav-Heinemann-Schule für körperlich und geistig Behinderte bekamen zum Rest der Woche schulfrei. Ab Montag werden sie klassenweise in anderen Schulen unterrichtet. Von der Schließung hatten zuvor verschiedene Medien berichtet.

Unsere Empfehlung für Sie