Am zweiten Advent gibt es weihnachtliche Märkte in Birkach und Degerloch. In Birkach stehen 16 Stände entlang der Alten Dorfstraße. In Degerloch wird eine Bühne und 25 Stände am Bezirksrathaus aufgestellt.

Aus den Stadtteilen : Cedric Rehman (cr)

Birkach/Degerloch - Vor dem Bezirksrathaus an der Großen Falterstraße wird es beim Nikolausmarkt Degerloch am Samstag, 3. Dezember, nicht ausschließlich besinnlich zugehen. Von 13.30 bis 14 Uhr und von 15 bis 15.45 Uhr gibt die Degerlocher Wing Tsung School den Zuschauern auf der Bühne eine Vorstellung davon, wie sich die Shaolinmönche einst miteinander gemessen haben. Der Auftritt der Kung-Fu-Sportler ist ein Kontrast zum sonstigen Bühnenprogramm. Dieses entspricht eher der gewohnten Dramaturgie eines Nikolausmarkts. Um 10 Uhr beginnt der Markt mit Posaunenmusik. Die Bezirkschefin Brigitte Kunath-Scheffold wird um 10.15 Uhr den Markt mit 25 Ständen offiziell eröffnen.

Dann folgen auf der Bühne Auftritte diverser Schulchöre aus dem Bezirk, sie singen Weihnachtslieder oder werden wie die Jazzband der Internationalen Schule ISS Jazz spielen. Um 14.30 Uhr wird die Tanzabteilung des tus Stuttgart auf der Bühne ihr Können zeigen.

Kinder sollten von 10 bis 12 Uhr rund ums Bezirksrathaus auf einen Mann mit roter Mütze achten. Der Nikolaus hat einen Sack mit Geschenken dabei, in den kleine Besucher greifen dürfen. Unter anderem werden am Nikolausmarkt auch Pralinen verkauft, deren Erlös das Hospiz Sankt Martin unterstützen soll. Um 16 Uhr endet der Nikolausmarkt in Degerloch vor dem Bezirksrathaus. Zeitgleich gibt es in Degerloch auch den „Markt Helene“ im Helene-Pfleiderer-Haus, Große Falterstraße 6. Grußkarten und Handarbeiten werden verkauft, während es eine Bewirtung im Gewölbekeller gibt. Kinder finden in der Nikolauswerkstatt von 10 bis 15 Uhr Zeitvertreib oder können von 10 bis 13.30 Uhr die Serie „Shaun das Schaf“ ansehen.

Glühwein und Punsch

Auch in Birkach gibt es am nächsten Samstag, 3. Dezember, einen Weihnachtsmarkt. Der Bürger- und Kulturverein organisiert die Veranstaltung. Entlang der Alten Dorfstraße gibt es 16 Stände, an denen Weihnachtswaren verkauft werden. Gereicht wird von Glühwein bis Kinderpunsch alles, was Weihnachtsmarktbesuchern kulinarisch Vorfreude auf die Festtage macht.

Eröffnet wird der Birkacher Weihnachtsmarkt um 11 Uhr. Die Bezirksvorsteherin Andrea Lindel richtet um 13.30 Uhr Begrüßungsworte an die Besucher. Wie in Degerloch wird es sich auch in Birkach ein Nikolaus zur Aufgabe machen, Kinder mit Geschenken zu erfreuen.