Mainau- Grafenfamilie Björn Graf Bernadotte und seine Frau trennen sich

Von red/dpa 

Das Paar hatte vor zehn Jahren in der Schlosskirche der Blumeninsel geheiratet. Zum Hochzeitsball reiste Schwedens Kronprinzessin Victoria an. Jetzt die Trennung in der Mainau- Grafenfamilie.

Gehen fortan getrennte Wege: Björn Graf Bernadotte und Sandra Gräfin Bernadotte. Foto: dpa
Gehen fortan getrennte Wege: Björn Graf Bernadotte und Sandra Gräfin Bernadotte. Foto: dpa

Konstanz - Knapp zehn Jahre nach ihrer Hochzeit auf der Bodensee-Insel Mainau haben sich Björn Graf Bernadotte (43) und Sandra Gräfin Bernadotte (41) getrennt.

Das teilte die Insel-Betriebsgesellschaft, dessen Geschäftsführer der 43-Jährige ist, am Dienstag mit. Gemeinsame Kinder haben die beiden, die sich während des Sozialpädagogik-Studiums im schweizerischen Rorschach kennengelernt hatten, nicht.

Das Paar hatte im Frühjahr 2009 in der Schlosskirche der Blumeninsel geheiratet. Zum Hochzeitsball reiste Schwedens Kronprinzessin Victoria an, eine Verwandte.