Sandra Maischberger lädt für den 22. Juni wieder mehrere Gäste zu ihrer Talkshow ein. Welche das sind und was diskutiert wird, erfahren Sie hier.

In der Talkshow von Sandra Maischberger geht es an diesem Mittwoch ab 22.50 Uhr in der ARD um den Krieg in der Ukraine und insbesondere um die Rolle Deutschlands. In den kommenden Tagen trifft Bundeskanzler Olaf Scholz auf gleich drei Gipfeln - EU, G7 und NATO - Staats- und Regierungschefs aus aller Welt. In der Talkshow steht die Frage, ob Deutschland eine Führungsrolle einnehmen wird, im Zentrum der Diskussionen.

Darum geht es abseits des Ukraine-Krieges

Außerdem ist die Moderatorin und Entertainerin Barbara Schöneberger zu Gast bei Sandra Maischberger. Im Interview spricht sie über Humor in schwierigen Zeiten und ihren neuen Job als Moderatorin von „Verstehen Sie Spaß?“.

Über all dies diskutiert Sandra Maischberger mit folgenden Gästen:

  • Peer Steinbrück (SPD), Bundesfinanzminister a.D.
  • Barbara Schöneberger, Moderatorin und Entertainerin
  • Ulrich Wickert, ehemaliger ARD-Moderator
  • Ulrike Herrmann, taz-Wirtschaftskorrespondentin
  • Michael Bröcker, Chefredakteur „The Pioneer“

Seit Anfang Mai debattiert Sandra Maischberger zusätzlich zum Mittwoch auch am Dienstag mit ihren Gästen.