Makler-Courtage Was ändert sich beim neuen Mietrecht?

Von SIR/dpa 

Weg mit Wuchermieten: Seit Montag kann in angespannten Wohnungsmärkten die Mietpreisbremse greifen. Zuerst kommt sie in Berlin, im Juli soll dann Nordrhein-Westfalen folgen. Was ändert sich noch?

Die Mietpreisbremse bringt einige Änderungen mit sich.  Foto: dpa-Zentralbild
Die Mietpreisbremse bringt einige Änderungen mit sich. Foto: dpa-Zentralbild

Stuttgart - Nachwuchs, ein neuer Job oder endlich zusammenziehen - Gründe für einen Umzug gibt es genug. Doch leisten kann sich das in Deutschland längst nicht mehr jeder. Denn für neue Verträge erhöhen viele Vermieter kräftig die Miete. Dann kommen oft noch hohe Maklergebühren obendrauf, was die Wohnungssuche zusätzlich verteuert. Vor allem in Groß- und Unistädten wird Umziehen so zum Luxus. Mit der Mietpreisbremse könnten die Bundesländer dagegen vorgehen - doch viele lassen sich Zeit oder nennen noch keine konkreten Termine.