Mann entblößt sich in Stuttgart-Nord Exhibitionist mit Rollator an Bushaltestelle

Von red/bb 

Ein Senior mit Rollator hat sich an einer Bushaltestelle im Stuttgarter Norden offenbar selbst befriedigt. Eine Frau bemerkte den Vorfall und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Mann schon weg.

Der gesuchte Mann war in Stuttgart mit einem Rollator unterwegs. (Symbolfoto)Foto: dpa

Stuttgart-Nord - Ein unbekannter älterer Mann mit Rollator hat sich am Donnerstag an einer Bushaltestelle in der Hegelstraße in Stuttgart-Nord teilweise entblößt und offenbar selbst befriedigt.

Wie die Polizei berichtet, saß der Mann gegen 12.25 Uhr an der Bushaltestelle, hatte sein linkes Hosenbein hochgekrempelt und onanierte offenbar. Eine 59 Jahre alte Frau bemerkte den Vorfall und alarmierte wenig später die Polizei.

Beschreibung des Mannes

Als die Beamten eintrafen, war der 70 bis 80 Jahre alte Mann bereits verschwunden. Er hatte einen gräulich-weißen Bart und trug eine kurze Hose. Er hatte eine Brille mit Metallgestell und war mit einem braunen Rollator unterwegs, an dem eine grüne Stofftasche hing.

Die Polizei bitten Zeugen unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 um Hinweise.