Mannheim Achtjähriger rennt bei Rot über Ampel und wird schwer verletzt

Von red/dpa/lsw 

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Mannheim ist am Sonntag ein achtjähriger Junge schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Kind bei Rot über eine Ampel gerannt und von einem Fahrzeug erfasst worden.

Zu einem schweren Unfall ist es am Sonntag in Mannheim gekommen (Symbolbild). Foto: dpa
Zu einem schweren Unfall ist es am Sonntag in Mannheim gekommen (Symbolbild). Foto: dpa

Mannheim - Ein Achtjähriger Junge ist bei einem Verkehrsunfall in Mannheim schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Junge am Sonntag bei Rot über eine Ampel gerannt.

Ein 50 Jahre alter Autofahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern. Der Achtjährige stürzte auf die Fahrbahn. Er wurde mit Verdacht auf Knochenbrüche ins Krankenhaus gebracht.