Ein bewaffneter Unbekannter überfällt in Mannheim eine Tankstelle und erbeutet Bargeld. Im Südwesten kommt es immer wieder zu solchen Überfällen.

Wieder ist in Baden-Württemberg eine Tankstelle überfallen worden. Dieses Mal hat ein bewaffneter Unbekannter in Mannheim Bargeld erbeutet. Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, habe der Täter in der Nacht einen Tankstellen-Mitarbeiter mit einem Messer bedroht und Bargeld gefordert.

Zudem habe er behauptet, auch eine Pistole dabei zu haben. Der Kassierer der Tankstelle gab dem Unbekannten daraufhin eine bisher nicht bekannte Menge an Bargeld. Der Täter flüchtete dann in Richtung der Innenstadt in Mannheim. Die Polizei suchte nach dem Unbekannten – jedoch bisher ohne Erfolg.

Immer wieder kommt es zu solchen Überfällen. Ende März bedrohten etwa zwei Männer in einer Tankstelle in Rommelshausen im Rems-Murr-Kreis einen Mitarbeiter mit einem Messer und stahlen Bargeld. Erst vor zwei Wochen konnte in Lauchingen im Kreis Waldshut ein Tankstellenmitarbeiter mit seinem beherzten Eingreifen einen Überfall vereitelt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Überfall Tankstelle Mannheim