Ausstellungseröffnung im Marbacher Rathaus „Traum und Wirklichkeit“ – Ausstellung mit Werken von Katrin Beller

Am Sonntag, 10. März 2024 eröffnet Bürgermeister Jan Trost um 11.00 Uhr im Foyer des Marbacher Rathauses die Ausstellung „Traum und Wirklichkeit“ mit Werken von Katrin Beller.
Benjamin Beller führt in die Werke seiner Frau ein. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage durch den Musiker Harald Scharpfenecker, Gitarrenlehrer an der Musikschule Marbach-Bottwartal.

Die gebürtige Danzigerin Katrin Beller kam 1989 als zehnjährige mit ihrer Familie nach Göppingen. Nach dem Abitur belegte sie an der Johannes-Gutenberg-Schule in Stuttgart Grafik-Design. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie acht Jahre lang bis zur Geburt ihrer beiden Kinder als Grafik- und Web-Designerin.

Berufsbegleitend und während ihrer Elternzeit studierte Katrin Beller Integrative Lerntherapie und arbeitet seit 2017 in diesem Beruf, von dem sie sagt, dass sie als Lerntherapeutin nun „endlich wirklich kreativ arbeiten“ könne.

Wer Katrin Beller kennt, weiß, dass sie immer künstlerisch kreativ war. Dass sie neugierig ist und auch viel Neues ausprobiert. Sie malt in Acryl, Aquarell oder mit Alkoholtinte, verwendet Mischtechniken, macht Acrylguss, teilweise veredelt mit Kunstharz. Ihre Motive sind meist figürlich, aber auch abstrakt. Von laut und bunt und mit beiden Beinen fest auf dem Boden bis zart und verträumt. Sie bewegen sich zwischen Traum und Wirklichkeit.

Das Ergebnis ihrer Arbeit zeigt Katrin Beller in ihrer Ausstellung „Traum und Wirklichkeit“, die bis zum 14. Juni 2024 während den Öffnungszeiten des Marbacher Rathaus zu sehen ist.

(Rathaus Marbach, Marktstraße 23, 71672 Marbach am Neckar.
Öffnungszeiten des Rathauses: Mo bis Fr 9 - 12 Uhr | Mo 14 - 18 Uhr | Di bis Do 14 - 16 Uhr)


Anlage:
Bild des Werkes „Joy“ – Aquarell / Acryl auf Papier von Katrin Beller

 

Bei uns daheim

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Gemeinden, Schulen und Kindergärten, Kirchengemeinden und Initiativen verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernehmen wir keine Gewähr.