Erkältung und Heiserkeit zwangen Markus Lanz zur Bettruhe. Jetzt kann der ZDF-Moderator wieder arbeiten.

Das gab es in 1729 Sendungen noch nie – Markus Lanz kann nicht moderieren. Jetzt ist der ZDF-Talkmaster wieder gesund. „Herr Lanz wird morgen moderieren“, sagte eine ZDF-Sprecherin am Montag in Mainz. Vorige Woche war die Talkshow „Markus Lanz“ am Mittwoch und am Donnerstag krankheitsbedingt abgesagt worden.

Die TV-Produktionsgesellschaft hatte dies mit Erkältungssymptomen und Heiserkeit beim ZDF-Star (53) erklärt - „der erste krankheitsbedingte Ausfall nach 1729 „Markus Lanz“-Sendungen“. Das Format läuft normalerweise jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag im Zweiten.