Massive Anhäufung von Gewalt in Stuttgart und der Region Schießerei und brutale Messerattacken am Wochenende

Von ps 

Eine Schießerei auf offener Straße und vier brutale Messerstechereien mit einem Todesfall: Die Polizei ist am Wochenende in Stuttgart und der Region mehrmals bei massiven Gewaltverbrechen im Einsatz gewesen. Wir haben die Bilanz.

Im Stuttgarter Westen wird ein Mann niedergeschossen. Die Polizei ermittelt. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat
Im Stuttgarter Westen wird ein Mann niedergeschossen. Die Polizei ermittelt. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Stuttgart - Bei einer Schießerei ist ein Mann schwer verletzt worden, ein 17-Jähriger wurde durch einen Messerstich getötet und in der Klett-Passage kam es zu einem brutalen Übergriff. Am Wochenende hielten zahlreiche massive Gewaltverbrechen die Polizei in Atem.

Am Freitagabend gegen 18.10 Uhr stritt sich ein 28-Jähriger mit zwei anderen Männern in der Klett-Passage (Stuttgart-Mitte). Dabei wurde der 28-Jährige mit einem Messer attackiert und schwer am Hals verletzt. Der Täter sitzt in Untersuchungshaft. Mehr dazu lesen Sie hier.

Ein 17-Jähriger wurde am Samstagabend in Mittelbiberach (Kreis Biberach) durch einen Messerstich tödlich verletzt. Wie die Polizei berichtet, soll ein Streit Auslöser für die Messer-Attacke gewesen sein. Ein 16-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen. Den ganzen Artikel lesen Sie hier.

Schießerei im Stuttgarter Westen

Ein Geschäftsmann ist vor einem Restaurant in der Reinsburgstraße (Stuttgart-West) Samstagnacht gegen 23.15 Uhr niedergeschossen worden. Der Mann wurde dabei schwer verletzt. Der Täter ist auf der Flucht und die Polizei sucht dringend Zeugen. Hier finden Sie den ganzen Artikel.

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung Samstagnacht gegen 2.20 Uhr in Bad Cannstatt ist ein 19-Jähriger durch einen Messerstich verletzt worden. Ein unbekannter Mann bedrohte eine vierköpfige Gruppe und forderte Geld. Der Täter flüchtete vom Tatort. Mehr dazu lesen Sie hier.

Ebenfalls zu einem brutalen Messerangriff kam es am Sonntagabend in Nürtingen (Kreis Esslingen). Ein 24-Jähriger bekam auf dem Gehweg von einem Unbekannten einen Messerstich in den Bauch. Die Polizei fahndet nach dem Täter. Den ganzen Artikel lesen Sie hier.

Sonderthemen