Mehr aus Harry Potters Welt J. K. Rowling bestätigt Trilogie

Von Christoph Donauer 

Die Harry-Potter-Autorin J. K. Rowling liebt es, bei Twitter in Rätseln zu sprechen. Was sie jetzt twitterte, sorgte bei Harry-Potter-Fans für Begeisterung.

Autorin Joanne K. Rowling beantwortet schon seit Jahren Fragen zu den Harry Potter Büchern bei Twitter. Foto: Carlsen Verlag
Autorin Joanne K. Rowling beantwortet schon seit Jahren Fragen zu den Harry Potter Büchern bei Twitter. Foto: Carlsen Verlag

Großbritannien - Neun Jahre ist es her, dass der siebte und letzte Band der Harry-Potter-Reihe erschienen ist. Dennoch bekommt J. K. Rowling jeden Tag Fragen zu ihren Büchern auf Twitter gestellt. Als die Autorin am Montag Tweets ihrer Fans beantwortete, bestätigte sie, dass der neueste Film „Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind“ aus dem Harry-Potter-Universum nicht ein einziger Film wird, sondern eine Trilogie. Das gleichnamige Buch hatte Rowling schon 2001 veröffentlicht.

Diese Information ist nicht neu. Bereits 2014 führte die „New York Times“ ein Interview mit Warner-Bros-Chef Kevin Tsujihara, der bestätigte, dass drei „Megafilme“ geplant seien. Die Fans des berühmten Zauberlehrlings hatten das womöglich nicht mitbekommen, denn bei Twitter verursachte Rowlings Tweet einen Sturm aus Jubel und Freudentränen. „Drei? Fantastisch, ich hatte nur mit einem gerechnet“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer findet nicht einmal die richtigen Worte und schreibt Rowling: „Ich könnte diesen Tweet zum Anlass nehmen, dir zu sagen, wie sehr ich dich liebe. Aber 140 Zeichen wären dafür nicht genug.“

Der erste Teil von „Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind“ kommt am 18. November 2016 in die Kinos und spielt rund 70 Jahre vor Harry Potters Geburt in New York. Der Zauberlehrling Newt Scamander ist der Autor des Lehrbuches über fantastische Tierwesen. Er wird gespielt von Oscar-Preisträger Eddie Redmayne.

Dieser Tweet von Autorin J. K. Rowling sorgte bei den Fans für Begeisterung: