Mehrere Fälle im Rems-Murr-Kreis Viele Einbrüche in Kindergärten

Von  

Seit dem Wochenende meldet die Polizei immer wieder Fälle, in denen Unbekannte in Kindergärten im Rems-Murr-Kreis eingestiegen sind. Die Ermittler prüfen jetzt, zwischen den Fällen ein Zusammenhang besteht.

Langfinger haben mehrere Kindergärten aufgesucht. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst
Langfinger haben mehrere Kindergärten aufgesucht. Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Rems-Murr-Kreis - In den vergangenen Tagen wurden der Polizei vermehrt Einbrüche in Kindergärten im Rems-Murr-Kreis gemeldet. Die Beute der Täter ist dabei stets überschaubar. Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen wurde in das Paul-Gerhardt-Haus und in den evangelischen Kindergarten in Remshalden-Grunbach eingebrochen. In der Brucknerstraße in Korb traf es zwei Kinderhäuser. Ein weiterer Einbruch in den evangelischen Kindergarten Großheppach scheiterte.

Bereits am Wochenende hatten Einbrecher einen Kindergarten in Murrhardt sowie in gleich drei Einrichtungen in Auenwald heimgesucht. Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, wird geprüft. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0 71 51/95 04 22 für die Fälle aus Remshalden und Korb. In Murrhardt und Auenwald ermittelt die Polizei Backnang (0 71 91/90 90).




Veranstaltungen