Mehrere Fahrradunfälle im Kreis Esslingen 13-Jähriger kracht mit Fahrrad gegen Garage

Im Kreis Esslingen wurden ein 13-Jähriger und eine 53-Jährige bei Fahrradunfällen verletzt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold
Im Kreis Esslingen wurden ein 13-Jähriger und eine 53-Jährige bei Fahrradunfällen verletzt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Daniel Naupold

Im Kreis Esslingen kam es am Dienstag und Mittwoch zu mehreren Unfällen mit beteiligten Fahrradfahrern. Der 13-Jährige wird schwer verletzt, eine 53 Jahre Alte Frau leicht.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Großbettlingen/Leinfelden-Echterdingen - Im Kreis Esslingen kam es in den letzten beiden Tagen zu mehreren Unfällen mit beteiligten Fahrradfahrern. Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr verletzte sich ein 13-Jähriger Junge schwer, als er nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer Linkskurve der Nürtinger Straße die Kontrolle verlor. Dabei kam der Junge nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit großer Wucht in eine Garage. Erschwerend kam noch hinzu, dass der 13-Jährige keinen Helm getragen hatte.

Eine Zeugin, die den Unfall beobachtete , leistete Erste Hilfe, bis der alarmierte Rettungswagen eintraf. Dieser brachte den Jungen in eine Klinik.

Bereits am Dienstagabend, kurz nach 20 Uhr, wurde in Leinfelden-Echterdingen eine 53-Jährige verletzt, als Sie mit ihrem Fahrrad von einem Wagen angefahren wurde. Wie die Polizei mitteilte, hatte der 47-Jähriger Fahrer des Pkw der Frau bei der Einfahrt in den Kreisverkehr der Leinfelder Straße und der Friedrich-List-Straße die Vorfahrt genommen, wodurch es zum Zusammenprall kam und die Frau stürzte. Sie wurde am Unfallort vom Rettungsdienst versorgt. Der Sachschaden beträgt etwa 3.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie