Mercedes-Benz-Museum in Bad Cannstatt Lehrer bilden sich weiter

Auch die praktische Herausforderung kommt bei einem Genius-Lehrerkongress nicht zu kurz: Lehrkräfte bauen ein elektrisch angetriebenes Modellauto. Foto: Veranstalter
Auch die praktische Herausforderung kommt bei einem Genius-Lehrerkongress nicht zu kurz: Lehrkräfte bauen ein elektrisch angetriebenes Modellauto. Foto: Veranstalter

Das Interesse an Naturwissenschaften wecken ist Ziel der Bildungsinitiative „Genius – die junge Wissens-Community von Daimler“. Im Mercedes-Benz Museum wurde 100 Lehrern eine neue Unterrichtseinheit vorgestellt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Bad Cannstatt
Die Bildungsinitiative „Genius – die junge Wissens-Community von Daimler“ hat am Donnerstag, 30. Januar, im Mercedes-Benz Museum rund 100 Lehrern weiterführender Schulen die neue Unterrichtseinheit „Sicherheitstechnik“ für die Klassenstufen fünf bis zehn vorgestellt. Gekommen waren Lehrkräfte aus ganz Baden-Württemberg, die in den sogenannten Mint-Fächern unterrichten, welche die Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik umfassen.

Praktische Unterrichtskonzepte

Bereits seit 2010 veranstaltet Daimler mit Genius Kongresse und Fortbildungen für Lehrkräfte. Seit dem vergangenen Jahr legt Genius einheitliche Arbeitsbücher für die Sekundarstufe I aller Bundesländer vor, jeweils mit Differenzierung für die unterschiedlichen Anforderungen der Schularten. Die Arbeitshefte, zum Beispiel zum Thema Sicherheitstechnik, enthalten unter anderem praktische Unterrichtskonzepte, bei denen die intuitive Anwendung und das spielerische Lernen im Fokus stehen. Die hefte sind ein freiwilliges Angebot für Lehrer. Die Lehrerkongresse werden vom Kultusministerium als Fortbildung anerkannt.

Begeisterung für Naturwissenschaft

Genius hat im vergangenen Jahr erstmals außerhalb von Baden-Württemberg Kongresse und Fortbildungen für Lehrkräfte angeboten. Start war in Hamburg, von Mai an werden Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen folgen. Unter dem Dach von Genius bündelt Daimler seine Bildungsaktivitäten für Kinder und Jugendliche. Ziel der Wissens-Community ist es, Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik zu wecken und langfristig den Nachwuchs an Ingenieuren zu sichern. Angesprochen werden sollen vor allem auch Mädchen.




Unsere Empfehlung für Sie