Metzingen Seniorin rollt beim Kleinbus-Einparken in Bachbett

Von red/dpa/lsw 

Das Einparkmanöver einer 77-Jährigen geht gehörig schief. Ihr Kleinbus endet in Metzingen.

Laut Polizei fuhr die Frau zu weit nach hinten. Foto: Jacqueline Fritsch
Laut Polizei fuhr die Frau zu weit nach hinten. Foto: Jacqueline Fritsch

Metzingen - Eine 77-Jährige ist beim Rückwärtseinparken mit ihrem Kleinbus eine Böschung heruntergerollt und in einem Bach gelandet. Die Seniorin hatte nach Angaben der Polizei ihr Fahrzeug in Metzingen (Kreis Reutlingen) auf dem Parkplatz des Freibades abstellen wollen, fuhr dabei aber zu weit nach hinten.

Der Kleinbus rollte zwischen Bäumen hindurch bergab ins Bachbett. Das Wasser stand lediglich kniehoch, wie es weiter hieß. Verletzt wurde die Frau bei dem Unfall am Samstag nicht. Der Schaden beträgt rund 5000 Euro.