Michael und Laura bei „OnlyFans“ Die Wendlers verdienen jetzt Geld mit Erotik

Michael Wendler und Laura Müller teilen mit ihren Fans  „sexuell aufgeladene“ Videos für Geld. (Archivbild) Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
Michael Wendler und Laura Müller teilen mit ihren Fans „sexuell aufgeladene“ Videos für Geld. (Archivbild) Foto: dpa/Rolf Vennenbernd

Michael Wendler und Laura Müller wollen zukünftig mit erotischen Videos Geld verdienen. Deshalb sind sie einer kostenpflichtigen Plattform beigetreten, auf der erotische und pornografische Inhalte geteilt werden.

Digital Unit: Jonathan Rebmann (reb)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Laura Müller und ihr Mann Michael Wendler sind jetzt auf der Pornografie-Plattform „OnlyFans“ zu finden. Das gab die 21-Jährige auf ihrem Instagram-Kanal bekannt. Zugleich warb sie damit, dass die beiden auf der Erotikseite ganz „privat“ und „hautnah“ erlebt werden könnten. Innerhalb der ersten zwei Tage luden die Wendlers auf dem Webdienst bereits drei Videos hoch.

Mit der Erotik-Plattform lässt sich gut Geld verdienen, denn die Inhalte sind für Fans teuer: So kostet ein Monatsabo umgerechnet rund 31 Euro.

Der, aufgrund seiner Verschwörungstheorien in die Kritik geratene, Michael Wendler gilt als hochverschuldet. Zugleich distanzierten sich Medien und verschiedene Werbepartner von dem Schlagersänger. In Folge des Skandals war er im Oktober vergangenen Jahres aus der Jury der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ ausgetreten.




Unsere Empfehlung für Sie