Michelle Hunziker Himmelblau nach Morgenröte und Sonne

Von SIR/dpa 

Mädchen Nummer drei ist da: Michelle Hunziker ist am Sonntag Mutter geworden. Der Name der Kleinen ist einmal mehr himmlisch: Die Schwester von Aurora und Sole heißt Celeste.

Michelle Hunziker und ihre älteste Tochter Aurora Foto: Getty Images
Michelle Hunziker und ihre älteste Tochter Aurora Foto: Getty Images

Mailand - Die Moderatorin Michelle Hunziker (38) ist zum dritten Mal Mutter geworden. Die zweite gemeinsame Tochter der Schweizerin und des Modehaus-Erben Tomaso Trussardi (31) heißt Celeste (deutsch: Himmelblau) und kam am Weltfrauentag zur Welt, wie am Sonntag die frühere „Wetten, dass..?“-Co-Moderatorin via Facebook mitteilte.

„Drei Kilogramm und 330 Gramm kleine Dame, die den Weltfrauentag für unser ganzes Leben noch besonderer machen wird.“ Trussardi und Hunziker heirateten im Oktober in Bergamo, gemeinsam haben sie die 2013 geborene Tochter Sole (deutsch: Sonne).

Hunzikers erste Tochter Aurora (deutsch: Morgenrot) kam 1996 zur Welt und stammt aus der Ehe mit Ex-Mann und Sänger Eros Ramazzotti.




Unsere Empfehlung für Sie