Einen Tag nach der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump werden am Samstag Hunderttausende Menschen zu einer Anti-Trump-Kundgebung in der Hauptstadt Washington erwartet.

Washington - Einen Tag nach der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Donald Trump werden am Samstag Hunderttausende Menschen zu einer Anti-Trump-Kundgebung in der Hauptstadt Washington erwartet.

Die Demonstration (ab 16.00 Uhr MEZ) ist als „Million Women March“ angekündigt und wird über die National Mall ziehen. Angekündigt haben sich unter anderem die Sängerinnen Cher und Katy Perry sowie Hollywoodstar Scarlett Johansson.

Nach Angaben der Organisatorinnen wird es im ganzen Land rund 300 weitere Demonstrationen für Frauenrechte geben. Zahlreiche Teilnehmerinnen wollen mit gestrickten pinkfarbenen Mützen mit Katzenohren erscheinen. Sie werden vom „PussyHat Project“ als Zeichen gegen frauenverachtende Aussprüche Trumps propagiert.