Mit Fahndungsfoto Polizei sucht Täter nach Überfall auf Fellbacher Spielhalle

Mit diesem Foto aus der Überwachungskamera der Fellbacher Spielhalle erhofft sich die Polizei Hinweise auf die Täter. Foto: Polizei
Mit diesem Foto aus der Überwachungskamera der Fellbacher Spielhalle erhofft sich die Polizei Hinweise auf die Täter. Foto: Polizei

Nach dem Überfall auf eine Fellbacher Spielhalle sucht die Polizei mit einem Foto nach den Tätern.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Fellbach: Bei einem Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Bahnhofstraße in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) haben zwei männliche Täter am vergangenen Sonntagabend 1600 Euro erbeutet. Die Polizei sucht nun mit Fotos aus der Überwachungskamera nach den Tätern.

Laut Polizei hatten die Räuber am Sonntag gegen 22.45 Uhr mit Strumpfhosen maskiert die Spielhalle betreten, die 37-jährige weibliche Spielhallenaufsicht mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld erzwungen. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen, bei der auch umliegende Polizeireviere und ein Polizeihubschrauber im Einsatz waren, verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei Waiblingen übernahm noch in der Nacht die Ermittlungen.

Die vermutlich ausländischen Täter waren ungefähr 1,70 Meter groß, hatten dunkle Hautfarbe und schwarze Haare. Sie waren mit hellen Kapuzenshirts, Jeans und dunklen Lederjacken bekleidet. Eine Lederjacke hatte einen auffällig weißen Querbalken auf Brusthöhe.

Zeugenhinweise nimmt die Kripo Waiblingen unter der Telefonnummer 07151/950-0 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie