Mitreisender Polizist verhindert Flucht Ertappter Schwarzfahrer wird aggressiv in der S 1

Beim Schwarzfahrern erwischt: Ein renitenter 22-Jähriger gerät bei einer Kontrolle ausgerechnet an einen Polizisten in Zivil. Foto: EIBNER/DROFITSCH/EIBNER/DROFITSCH
Beim Schwarzfahrern erwischt: Ein renitenter 22-Jähriger gerät bei einer Kontrolle ausgerechnet an einen Polizisten in Zivil. Foto: EIBNER/DROFITSCH/EIBNER/DROFITSCH

Blöd, wenn man bei der Fahrscheinkontrolle ohne Ticket erwischt wird. Noch blöder, wenn ein Polizist in Zivil mit an Bord ist und einen an der S-Bahnhaltestelle am Goldberg vom Abhauen abhält. So ging es am Sonntag einem 22-Jährigen, der mit der S 1 unterwegs war.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Böblingen/Sindelfingen - Eine Kontrolle in der S 1 nach Herrenberg endete am Sonntagnachmittag für einen 22-Jährigen mit jeder Menge Ärger.

Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann mit der S-Bahn-Linie 1 nach Herrenberg unterwegs, als ihn gegen 13.55 Uhr das Kontrollpersonal ansprach. Er konnte keinen Fahrausweis vorzeigen, verweigerte die Angabe seiner Personalien und wurde sofort aggressiv. Zum Pech für den jungen Mann und zum Glück für die Bahnmitarbeiter befand sich ein Polizist in Zivil an Bord. Er war zufälligerweise im selben Zug mitgereist. Der Beamte unterstützte die Kontrolleure. An der Haltestelle Goldberg konnte der junge Mann sich aber losreißen und flüchtete. Der Polizeibeamte nahm die Verfolgung auf, holte ihn ein, brachte ihn zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen zweier Streifenwagenbesatzungen fest. Der 22-Jährige verletzte ihn dabei leicht.

Der 22-Jährige war bereits einschlägig polizeibekannt

Weil er bei ohne Fahrschein unterwegs war und sich mit Gewalt gegen die Kontrolle gewehrt hat, muss er sich jetzt wegen räuberischer Erpressung und Widerstand gegen Polizeibeamte verantworten. Auf Nachfrage teilte ein Polizeisprecher mit, dass der 22-Jährige bereits zweifach einschlägig bekannt war. „Erschleichen von Leistungen“, lautet der Strafbestand, mit dem die Polizei den jungen Mann in ihren Akten vermerkt hatte. Nun kommen weitere Einträge hinzu.




Unsere Empfehlung für Sie