Mössingen im Kreis Tübingen Unbekannter stiehlt Wetterhahn von Kirchturmspitze

Von red/dpa/lsw 

Ein Dieb hat im baden-württembergischen Mössingen den Wetterhahn von einer Kirchturmspitze gestohlen. Der Unbekannte nutzte offenbar ein Baugerüst an dem Gotteshaus zum Aufstieg.

Die Polizei in Mössingen sucht nach einen Dieb, der den Wetterhahn von der Kirchturmspitze entwendet hat (Symbolbild). Foto: dpa
Die Polizei in Mössingen sucht nach einen Dieb, der den Wetterhahn von der Kirchturmspitze entwendet hat (Symbolbild). Foto: dpa

Mössingen - Ein Wetterhahn im Wert von mehreren Tausend Euro ist von der Kirchturmspitze in Mössingen (Kreis Tübingen) verschwunden. Die Polizei geht davon aus, dass er gestohlen wurde, wie sie am Mittwoch mitteilte.

Da die evangelische Peter- und Paulskirche derzeit wegen Bauarbeiten eingerüstet sei, habe der Dieb vermutlich leichtes Spiel gehabt. Nun werden Zeugen gesucht, die zwischen Sonntagmittag und Montagnachmittag jemanden auf die Kirchturmspitze klettern sahen. Der Hahn thronte dort laut Polizei seit 1937.