Monty Python auf Netflix Jeder nur ein Kreuz: Britische Kult-Comedians feiern Revival

Von red 

Die deutschen Abonnenten des Streamingdiensts können sich auf britischen Humor und krude Sketches freuen: Die Komikergruppe Monty Python feiert im Frühling ein Netflix-Revival.

Das „Ministerium für alberne Gänge“ ist ein Klassiker unter den Sketchen von Monty Python. Foto: Getty Images Europe
Das „Ministerium für alberne Gänge“ ist ein Klassiker unter den Sketchen von Monty Python. Foto: Getty Images Europe

Stuttgart - Vor mehr als 40 Jahren eroberte die britische Komikergruppe Monty Python mit ihrem Witz die TV-Welt. Noch heute sorgen Filme wie „Das Leben des Brian“, „Die Ritter der Kokosnuss“ oder die Kult-Serie „Monty Python’s Flying Circus“ auf der ganzen Welt für Lacher. Der Streaming-Dienst Netflix hat nun bekannt gegeben eine Reihe der bekanntesten Werke ab April mit in sein Angebot aufzunehmen. Los geht es am Sonntag, dem 15. April.

Nachdem einige Filme der Truppe bereits seit Februar für Netflix-Nutzer in Großbritannien zur Verfügung stehen, dürfen sich jetzt die deutschen Abonnenten auf den speziellen Humor von John Cleese, Eric Idle, Terry Gilliam, Michael Palin, Terry Jones und dem verstorbenen Graham Chapman freuen. Neben der deutschen Synchronisierung wird auch die englische Originalversion zum Abruf bereit stehen.

Britischer Humor par excellence und krude Sketches sind dadurch einem weitaus jüngeren Publikum zugänglich. Zuletzt trat das Kollektiv 2014 bei einer eigenen Bühnenshow in der Londoner 02-Arena auf.