Motorradunfall in Göppingen Bei Fahrprüfung gestürzt – Biker schwer verletzt

Der 29-Jährige absolvierte seine Fahrprüfung, als er vom Motorrad stürzte. (Symbolbild) Foto: imago/JOKER/imago stock&people
Der 29-Jährige absolvierte seine Fahrprüfung, als er vom Motorrad stürzte. (Symbolbild) Foto: imago/JOKER/imago stock&people

Ein 29-jähriger Motorradfahrer absolviert am Donnerstag seine Fahrprüfung in Göppingen. Als er eine Gefahrenbremsung durchführen soll, verliert er die Kontrolle über die Maschine.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Göppingen - Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer ist bei seiner Fahrprüfung am Donnerstagnachmittag in Göppingen bei einer Gefahrenbremsung gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Wie die Polizei berichtet, absolvierte der 29-Jährige gegen 13.30 Uhr seine Fahrprüfung. Währenddessen musste er als Bestandteil der Prüfung in der Fraunhoferstraße eine Gefahrenbremsung durchführen. Dabei betätigte er offenbar die Vorderbremse so stark, dass das Hinterrad der Honda hochstieg und der Mann über den Lenker auf die Straße stürzte.

Mit Verdacht auf schwere Verletzungen wurde der Fahrschüler in ein Krankenhaus gebracht.




Unsere Empfehlung für Sie