Die Polizei und die Feuerwehr suchen mit einem Großaufgebot nach drei vierjährigen Mädchen, die am Montag bei einem Ausflug mit ihren Erzieherinnen und einer Kindergruppe verschwanden.

Bad Hersfeld - Mit einem Großaufgebot haben Polizei und Feuerwehr im osthessischen Niederaula am Montag nach drei vermissten vierjährigen Mädchen gesucht. Sie gehörten zu einer Gruppe von Kindern, die in Begleitung von Erzieherinnen einen Ausflug unternahmen, wie die Polizei in Bad Hersfeld mitteilte. Am Vormittag wurden sie als vermisst gemeldet, bis zum Nachmittag waren sie weiter verschwunden.

Polizei und Feuerwehr leiteten eine gemeinsame Suche ein. Insgesamt waren 40 Polizisten und 130 Feuerwehrleute im Einsatz. Auch zwei Hubschrauber und mehrere Hunde waren an der Suche beteiligt.