Nach Brand in Kabelschacht Stadtbahnhaltestelle Hedelfingen bleibt gesperrt

Von red 

Nach einem Kabelbrand in einem Schacht an der Stadtbahnhaltestelle Hedelfingen bleibt die Haltestelle am Dienstag gesperrt. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

Die Haltestelle Hedelfingen bleibt am Dienstag gesperrt. Foto: 7aktuell.de/Moritz Bassermann 5 Bilder
Die Haltestelle Hedelfingen bleibt am Dienstag gesperrt. Foto: 7aktuell.de/Moritz Bassermann

Stuttgart-Hedelfingen - Nachdem am Montagabend ein Feuer in einem unterirdischen Kabelschacht an der Stadtbahn-Haltestelle Hedelfingen ausgebrochen worden war (wir berichteten), wird die Haltestelle am Dienstag bis zum Betriebsschluss nicht angefahren werden können. Dies meldet ein SSB-Sprecher.

Ein Passant hatte am Montagabend Rauch aus einem Schacht an der Haltestelle bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte öffneten den Schacht und löschten die Flammen.

Der VVS gibt folgende Fahrplanänderungen für den Zeitraum der Störung bekannt:

Die Stadtbahnen der Linie U9 werden von Heslach kommend ab Wasenstraße nach Untertürkheim umgeleitet. Zwischen Wasenstraße und Hedelfingen ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die Stadtbahnen der Linie U13 fahren von Feuerbach kommend nur bis Untertürkheim. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Untertürkheim und Hedelfingen ist eingerichtet.

Den Fahrgästen wird empfohlen, die geplanten Fahrten in der elektronischen Fahrplanauskunft zu überprüfen.

Sonderthemen