Nach Diebstahl in Zuffenhausen Vom Komplizen verpfiffen – Verdächtiger auf A9 geschnappt

Von  

Die Polizei hat einen 36 Jahre alten Mann auf der A9 bei Bayreuth festgenommen, der Mitte Oktober Bargeld aus einem Discounter in Zuffenhausen gestohlen haben soll. Ein Komplize, der leer ausgegangen war, hatte den Mann verpfiffen.

Der Mann wurde von Autobahnpolizisten auf der A9 bei Bayreuth geschnappt. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul
Der Mann wurde von Autobahnpolizisten auf der A9 bei Bayreuth geschnappt. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Pleul

Stuttgart-Zuffenhausen/Bayreuth - Die Polizei hat einen 36 Jahre alten Mann auf der A9 bei Bayreuth festgenommen, der im Verdacht steht, Mitte Oktober an einem Diebstahl in einem Discountmarkt in Stuttgart-Zuffenhausen beteiligt gewesen zu sein. Einen Hinweis auf den 36-Jährigen hatte die Polizei von einem mutmaßlichen Komplizen erhalten, der beim Aufteilen der Beute übergangen worden war.

Wie die Beamten berichten, sollen die beiden Verdächtigen am 19. Oktober 2020 Geld aus dem Tresor des Ladens in der Ludwigsburger Straße gestohlen haben. Als der 36-Jährige das Geld mit seinem Komplizen nicht teilte, ging dieser kurzerhand zur Polizei und offenbarte den Beamten die Identität des 36-Jährigen. Die Autobahnpolizei Bayreuth kontrollierte den Tatverdächtigen am Montag gegen 8.30 Uhr auf der A9 in Fahrtrichtung Berlin auf Höhe Bayreuth. Der 36-Jährige war den Polizisten aufgefallen, weil er ohne gültige Fahrerlaubnis in einem offenbar gestohlenen Auto unterwegs war.

Die Fahnder fanden bei dem Mann neben einem sehr hohen Bargeldbetrag, der als mutmaßliches Diebesgut aus der Straftat von Oktober beschlagnahmt wurde, auch noch eine geladene Schreckschusspistole. Die Beamten nahmen den Mann daraufhin fest und übergaben ihn an die Kriminalpolizei Bayreuth. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte den Erlass eines Haftbefehls wegen der in ihrem Zuständigkeitsbereich im Oktober begangenen Tat. Der einschlägig polizeibekannte 36-Jährige wurde am Dienstag dem zuständigen Haftrichter in Bayreuth vorgeführt. Der 36-Jährige sitzt inzwischen in einem Gefängnis.




Unsere Empfehlung für Sie