Nach Einbruch in Leonberg-Eltingen Kanarienvögel sind verschwunden

Was mit den Kanarienvögeln passiert ist, weiß die Polizei nicht genau. Foto: Eibner/Fleig
Was mit den Kanarienvögeln passiert ist, weiß die Polizei nicht genau. Foto: Eibner/Fleig

Ein Unbekannter ist in eine Wohnung in Leonberg-Eltingen eingebrochen. Seither sind sieben Kanarienvögel verschwunden, die dort in einem großen Käfig gelebt hatten. Was genau mit ihnen passiert ist, ist noch unklar.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg-Eltingen - In der Nacht zum Dienstag brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Nähe des Stadtparks Leonberg in Eltingen (Kreis Böblingen) ein.

In der Wohnung befand sich laut Polizeibericht ein großer Vogelkäfig, der offenbar auf den Balkon gestellt wurde. Die sieben Kanarienvögel aus dem Käfig fehlen seither. Es ist jedoch unklar, ob der Täter diese entwendete oder freiließ. Die unbekannten Täter stahlen außerdem Bargeld, Elektrogeräte und Uhren im Wert von insgesamt mehreren Tausend Euro. Der Sachschaden an den aufgebrochenen Türen wird auf 1000 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Leonberg, Telefon (07152) 605 0, bittet um Hinweise durch Zeugen.




Unsere Empfehlung für Sie