Nach Gewalttat in der Schweiz Zwei Verdächtige auf Rastanlage festgenommen

Von red/ dpa/ lsw 

Nach einem versuchten Tötungsdelikt in der Schweiz waren zwei mutmaßliche Täter nach Deutschland geflüchtet. Nun sind sie auf einer Rastanlage in Tauberbischofsheim festgenommen worden.

Die zwei mutmaßlichen Täter wurden in Tauberbischofsheim festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa/Johannes Neudecker
Die zwei mutmaßlichen Täter wurden in Tauberbischofsheim festgenommen (Symbolbild). Foto: dpa/Johannes Neudecker

Tauberbischofsheim - Nach einem versuchten Tötungsdelikt in der Schweiz sind zwei Verdächtige an einer Rastanlage in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) festgenommen worden. Zu der Gewalttat war es in der Nacht zum Dienstag in Winterthur gekommen, wie das Polizeipräsidium Heilbronn und die Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe am Mittwoch mitteilten.

Nähere Einzelheiten nannten die Behörden nicht. Zwei Verdächtige seien kurz nach der Tat in der Schweiz festgenommen worden. Zwei weitere mutmaßliche Täter seien nach Deutschland geflohen, wo sie auf der Autobahnrastanlage am Dienstag festgenommen wurden. Die 42 und 33 Jahre alten Männer sollten einem Haftrichter vorgeführt werden.

Unsere Empfehlung für Sie