Nach Hitler-Vergleich Netflix-Football-Coach Jason Brown schmeißt hin

Von Tim Wohlbold 

„Last Chance U“ ist eine beliebte Football-Serie auf Netflix. Coach Jason Brown muss nun gehen, weil er gegenüber einem deutschen Spieler einen Hitler-Vergleich anstellte. Selbstkritik scheint indes nicht seine Stärke.

College-Football fasziniert in den USA die Massen. Foto: AP
College-Football fasziniert in den USA die Massen. Foto: AP

Blue Bell - Hitler-Vergleiche sind nie eine Gute Idee. Diese Erfahrung musste nun Jason Brown machen, den Netflix-Nutzer aus der beliebten Football-Reality-Serie „Last Chance U“ als knallharten Football-Coach kennen.

Kein Wort des Bedauerns, keine Entschuldigung. „Last Chance U“-Football-Coach Jason Brown verkündete heute via Twitter seinen Rücktritt. Der beliebte Football-Coach aus der noch beliebteren Netflix-Reality-Serie „Last Chance U“ stolpert über eine WhatsApp-Kommunikation mit dem deutschen Nachwuchsspieler Alexandros Alexiou. Diesem hatte er am 12. Februar – so ein Bericht der Lokalzeitung „Montgomery County Chronicle“ und laut eines Screenshots von Alexiou – geschrieben, dass er jetzt sein „neuer Hitler“ sei (siehe Tweet). Dass er ihn zudem als „You German f***“ bezeichnete, macht die Sache für den jetzt zurückgetretenen Football-Coach nicht einfacher.

Ein Rücktritt sei aus seiner Sicht „unausweichlich“, schrieb Brown bei Twitter. Eine Entschuldigung für seine Wortwahl kam ihm hierbei allerdings nicht über die Lippen, beziehungsweise die Tastatur. Vielmehr schrieb er, dass ihm die Geschichte der Lokalzeitung „das weiter arbeiten unmöglich machen“ würde. Dementiert hat er die Anschuldigungen des jungen Deutschen allerdings ebenfalls nicht.

In der Reality-Serie werden hoch veranlagte, aber an anderen (Junior-)Colleges gescheiterte Football-Talente auf eine mögliche Profi- oder College-Karriere vorbereitet. Bisher sind drei Staffeln der Football-Serie erschienen – im Herbst soll die vierte Staffel (die zweite mit Brown) ausgestrahlt werden, in der die 2018er-Saison des Independence Community College – mit Brown in der Hauptrolle als Chefcoach – beleuchtet wird.