Nach Landtagswahl in Niedersachsen SPD und CDU wollen Koalitionsverhandlungen

Von red/AFP 

Die Entscheidung kam nach der zweiten Sondierungssitzung: SPD und CDU in Niedersachsen wollen über die Bildung einer großen Koalition verhandeln.

Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen wollen SPD und CDU Koalitionsverhandlungen über die Bildung einer gemeinsamen Regierung aufnehmen. Foto: dpa
Zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen wollen SPD und CDU Koalitionsverhandlungen über die Bildung einer gemeinsamen Regierung aufnehmen. Foto: dpa

Hannover - SPD und CDU in Niedersachsen wollen über die Bildung einer großen Koalition verhandeln. Das teilten die Parteichefs Stephan Weil (SPD) und Bernd Althusmann (CDU) nach Angaben einer SPD-Sprecherin am Mittwoch nach einem zweiten Sondierungsgespräch in Hannover mit. Über die Aufnahme der Koalitionsverhandlungen müssen am Abend formell die Landesvorstände beider Parteien entscheiden.