Zuvor hatten mehr als 20 000 Unterstützer eine Online-Petition mit der Forderung nach einem früheren Stichtag unterzeichnet. In Baden-Württemberg gilt seit 2007/2008 der Stichtag 30. September. Kinder, die nach dem Stichtag sechs Jahre alt werden, müssen erst im Folgejahr zur Schule gehen. „Der Ausschuss teilt die Überzeugung der Eltern und wissenschaftlicher Studien, dass zu frühe Einschulung erhebliche negative Folgen für den späteren Lernweg dieser Kinder haben kann“, so die Vorsitzende des Bildungsausschusses, Brigitte Lösch (Grüne).